von Frühblühern und zu früh blühenden

Die Krokusse sprießen seit ein paar Tagen was das Zeug hält.Krokus

Ein Baby- Schneeglöckchen…Schneeglöckchen

Blattknospen

Die Blaue Zwergiris ( Iris reticulata). Leider gibt es im botanischen Sondergarten wohl nur eine davon. Und sie steht an einer nicht so ganz zugänglichen Stellen. Sie blüht von Februar bis März und in den letzten Jahren habe ich sie auch im Schnee und Eis bewundert.Iris

Hier zeigen die weißen Camelien schon die Spitzen der Blütenblätter. Da hofft man, dass es keinen Frost mehr gibt…Camelie

Mein Bild des Tages! „nur“ ein Gänseblümchen, aber strahlend schön!!!strahlen

Advertisements

es tut sich was….

Es grünt und blüht schon recht ordentlich. Manchmal muß man nur etwas genauer hin sehen.Neues

Was genau das hier wohl wird…Neues1

Schneeglöckchen…Neues2

Winterling…Neues3

Hamburger Hafengebäude bei Nacht

Neulich abend am Dockland Gebäude im Hamburger Hafen.Dockland

 

Dockland1

Das neue(re) Kreuzfahrtcenter neben dem Dockland- Gebäude.Kreuzfahrtterminal

Fundstücke aus dem Gewächshaus

Es war mal wieder Zeit für einen Besuch im Gewächshaus im botanischen Sondergarten Wandsbek. Viel gibt es zur Zeit leider nicht zu sehen, aber die eine oder andere Schönheit ist schon zu finden. Wenn man genau hin sieht.

Hier blüht ein Pfennigbaum.Bluehender Pfennigbaum

Diese Papageienblume leuchtet mit Abstand am schönsten.farbenfroh

Nahaufnahme von einer Orchidee.Orchiedee

Diese Stacheln sind gar nicht so stachelig wie sie aussehen.stachelig1

Spitze

Nah dran

Die Experimente gehen weiter. Mit einem Satz neuer Nahlinsen guckt man doch etwas genauer hin. Da ich noch übe, sind die Ergebnisse auch noch nicht ganz perfekt.

Wie schön, dass es überall schon frisches Grün zu sehen gibt.frisches Grün

Nah dran11

Es gibt natürlich auch noch Pflanzen, die sich im Winterschlaf befinden. Wie der Farn.Nah dran2

Aber die Fette Henne ist sehr aktiv…zartes gruen