Löwenzahn im Zeichen der Zeit

Der Löwenzahn: mal strahlend wie die Sonne…Loewenzahn

dann etwas farbloser, aber nicht weniger schön…Pusteblume

und dann ein einzelnes Samenkorn unterwegs zu neuen Ufern…Pusteblume1

Ostern im Garten

Wenn nur aus der Hälfte der Blüten etwas essbares wird, hat der Gärtner viel zu tun…

Apfelblüte

Leider finden diverse Lebewesen diese Apfelsorte auch äußerst lecker. Daher bleibt nicht immer viel verwertbares übrig.

Apfelblüte1

Die Kirschen blühen auch sehr prächtig in diesem Jahr.Kirschblüte

Da von den obigen Kirschen sowieso selten etwas von den vielen „Raubvögeln“ übrig gelassen wird, gibt es wenigstens für das Auge noch diese japanische Bütenkirsche. Japanische Blütenkirsche

Blühender Exot

Im Gewächshaus im Botanischen Sondergarten Wandsbek blüht zur Zeit eine Bananenpflanze. Leider ist das Licht heute alles andere als gut gewesen und die Luftfeuchtigkeit in dem Gewächshaus hat die Bildqualität auch nicht gerade verbessert.Blühende Banane

von Frühblühern und zu früh blühenden

Die Krokusse sprießen seit ein paar Tagen was das Zeug hält.Krokus

Ein Baby- Schneeglöckchen…Schneeglöckchen

Blattknospen

Die Blaue Zwergiris ( Iris reticulata). Leider gibt es im botanischen Sondergarten wohl nur eine davon. Und sie steht an einer nicht so ganz zugänglichen Stellen. Sie blüht von Februar bis März und in den letzten Jahren habe ich sie auch im Schnee und Eis bewundert.Iris

Hier zeigen die weißen Camelien schon die Spitzen der Blütenblätter. Da hofft man, dass es keinen Frost mehr gibt…Camelie

Mein Bild des Tages! „nur“ ein Gänseblümchen, aber strahlend schön!!!strahlen

Herbst, nun doch

Ich glaube jetzt ist es soweit. Die Pilze sprießen aus dem Boden. Ob diese Exemplare aus Papas Garten allerdings genießbar sind????Herbst

Herbst1

Herbst2

Der hier ist aus dem selben Garten und ganz sicher genießbar! Sehr lecker!Herbst3