Tierische Begegnungen

Nicht, dass ich in den letzten 2 Wochen keine Fotos gemacht hätte. Irgendwie fehlte mir nur die Zeit alles zu bearbeiten. Dafür kommen aber von heute einige Fotos mit ein paar netten Gesellen.

Hier fühlte sich offensichtlich jemand beim Baden gestört…Badetag

Wer beobachtet hier wen?Guckst Du

Wenn man lange genug still sitzt, kommt sicher wer vorbei, der noch neugieriger ist als man selbst… erstmal gucken und….Eichhoernchen

dann auf ihn mit Gebrüll, naja eigentlich ganz leise…Eichhoernchen1

ein letzter Blick und tschüss…Eichhoernchen2

Die hier kenne ich schon länger. Zur Zeit wird ein wenig alte Haut abgeworfen.Schildkröte

Die kleine hier kannte ich bisher noch nicht…Schildkröte1

Advertisements

Fischfang

Heute hatte ich mal wieder eine Begegnung mit einem Reiher. Diesmal war er auf Fischfang…warten

warten1

Leider war er so schnell, dass das Foto nicht wirklich scharf geworden ist…lecker Fisch

Erster Bodenfrost

War bzw. ist das kalt heute. Bei einem Spaziergang heute nachmittag, gab es immer noch reichlich Rauhreif auf Blättern und Gräsern und auf einigen Wegen. Da frieren einem zwar schon wieder die Finger an der Kamera fest. Schön ist es trotzdem..Eisblatt

Eisblatt1

Rauhreif

tierische Begegnung

Heute vormittag hatte ich mal wieder das große Vergnügen, einen Graureiher bei der Nahrungssuche beobachten zu können. Im Gegensatz zu einigen anderen seiner Artgenossen hatte dieses Exemplar kein Problem damit beobachten und fotografiert zu werden. Zwischendurch kam er bis auf ca. 3 Meter an mich heran.Lieblingsvogel

Hier wird das Ufer nach brauchbarem Futter abgesucht…Lieblingsvogel1

Guckst Du….Lieblingsvogel2

Lieblingsvogel3

tierisch was los im Winter in Hamburg

das Foto ist nicht perfekt, aber der Vogel kam so schnell daher, dass ich vor Schreck kaum die Kamera anbekommen hab….

leider soll diese Pferdeweide einem riesigen Wohnprojekt weichen…

endlich hab ich es geschafft, einen von drei Reihern zu fotografieren. Die Herrschaften sind ja eher scheu. Hier saßen drei Reiher zusammen. Aber die anderen fühlten sich wohl gestört und flogen ein paar Sträucher weiter…