Hamburgs Exoten

Im Tropengewächshaus im botanischen Garten in Planten und Bloomen gibt es neben dem derzeit häufig erwähnten Titanwurz noch viele andere interessante Gewächse.

Den Anfang hier macht eine exotische Linde, die auf erstaunliche Weise für die Fortpflanzung sorgt.exotische Linde

hier die Schautafel dazuimage1009

Diese zarte Blüte des Karibik- Schönhäutchens besticht durch das Weiß und die Blütenform…Karibik- Schönhäutchen

Bei diesem Baum gefielen mir die gut sichtbaren Strukuren. Dabei hab ich leider vergessen, nachzusehen, welchen Namen diese Pflanze trägt…Strukturen

Auch hier sind die Strukturen sehr beeindruckend im Zusammenspiel mit dem Licht…Strukturen1

Titanwurz

Am Samstag gegen 15 Uhr erblüte seit 84 Jahren das erste mal wieder ein Titanwurz in den Tropengewächshaus im botanischen Garten in Planten und Bloomen.

Sonntag mittag war der mittlere Teil der Blüte schon umgekippt und ab morgen erwarten die Botaniker das sich die Blüte bereits zersetzt…

In diesem Stadium hat man von dem angeblich so hefitgen Aasgestank nichts mehr gerochen. Laut Aussage eines Mitarbeiters war es auch während der Blüte nicht sehr stark. Das könnte an dem geringen Alter der Pflanze liegen könnte…

Titanwurz

diese kleine Topfpflanze ist eine kleine Art des Titanwurz….die kleine Schwester